Grafikdesign-Trends, die 2020 prägen werden

Grafikdesign-Trends

Um zukünftige Designtrends für 2020 identifizieren zu können, haben wir unsere internen Kreativexperten nach ihren Beobachtungen und Prognosen gefragt. Experten aus dem Content Marketing, Direct Marketing, der Produktgestaltung oder der User Experience teilen ihre Leidenschaft für Design und recherchieren dafür täglich. Sie besuchen zudem regelmäßig Branchenevents und laden oft angesehene Künstler vor Ort ein, um von ihrer Arbeit zu erzählen. Wenn also jemand die Trendentwicklung des nächsten Jahres einschätzen kann, dann sie.

Wir denken, dass die folgenden Designtrends auch 2020 erhalten bleiben.

Simple Illustrationen

„Simple, stylische Illustrationen werden auch 2020 noch an Beliebtheit gewinnen. Viele Unternehmen, z. B. aus der FinTech-, SaaS- und der Reisebranche, nutzen dieses Design häufig. Selbstverständlich kann jedes Unternehmen es ausprobieren, um seine Marke etwas aufzufrischen.

Vermutlich haben Sie mit Grafiken wie diesen eh schon gearbeitet. Dieser Illustrationsstil wird gern für Anmeldebereiche auf Webseiten oder für Apps mit interaktiven Einarbeitungsprogrammen verwendet.“

Kevin Mchugh - Produktdesigner

Kräftige Typografie

„Auffällige Schriftarten gibt es schon lange, und das aus gutem Grund: Damit kann man einfach und effektiv Aufmerksamkeit anziehen. Der Trend hält sich schon lange und wird auch in diesem Jahr fortdauern. Schreiben Sie einfach mal Teile Ihres Texts größer, z. B. den Namen, das Angebot oder den Rabatt, und heben Sie damit wichtige Informationen vor. Diese Art von Design funktioniert für verschiedenste Medien, inklusive Poster, Falzflyer und Online-Banner.“

Jordi Bosch, Grafikdesigner

3D-Beschriftung

„Grafiken auf Printprodukten sind für gewöhnlich zweidimensional. Aber Ihre Grafik muss nicht von vornherein wirkungslos untergehen. Wenn Sie Ihren Text mit einem 3D-Effekt versehen, sieht er aus wie ein echter Gegenstand, den man fast aufheben könnte. Jede Schritfart und jeder Schriftstil können in 3D dargestellt werden. Im Internet können Sie den 3D-Effekt sogar kostenlos testen und Ihre Ideen visualisieren.

Probieren Sie 3D aus, falls Sie Ihrem Text mehr Tiefe verleihen möchten.“

Remy Van Donk, Creative Director

Mid-Century Modern

„Dieser Dauertrend ist von einfacheren Zeiten beeinflusst und enthält visuelle Reize aus der Pop-Kultur der 50er und 60er Jahre. Farbpaletten, nostalgische handgemalte Illustrationen und Schriftarten inspiriert von der Werbung aus alten Zeiten kreieren einen markanten Look, der an eine vergangene Ära erinnert. Trotz seiner alten Wurzeln ist der Trend noch heute weit verbreitet und relevant.“

Laura Sylvia, Grafikdesignerin

Duotöne und Farbverläufe

„Dynamische Duotöne können Ihre Marke wirklich hervorheben, vor allem wenn Sie in Ihrem Marketing viel mit Fotografie arbeiten. Ob elegante Portraits, dramatische Landschaften oder schlichte Produktfotos — mit Duotönen können Sie die Farben Ihrer Marke auf alles übertragen. Die Technik ist perfekt zum Designen von Falzflyern und Heften und bringt alle Bilder in einem konstanten, stylischen Look zusammen.

Wenn Sie diesen Look ausprobieren möchten,tun Sie es mit diesem kostenlosen Duoton-Tool von Shape Factory.

Priya Muthu, Content Strategist

Malerische Landschaften

„Malerische Landschaften und schneebedeckte Bergspitzen, dichte, unendlich weite Wälder und weitreichende Wasserflächen bieten einen effektvollen Hintergrund für kräftige Textelemente. Um die Realität etwas zu verzerren, helfen Effekte wie Reflektionen, Dämmerungsfilter oder Lichtreflexe.

Das Design eignet sich zur Werbung für abgelegene Reiseziele, Abenteuerreisen oder sogar für fiktionale Werke, erste Theaterproduktionen und Erholungskurse.“

William Eigenmann, Videograf

Metallic-Linien

„Klare Metallic-Linien definieren diesen Trend, der sowohl privat als auch gewerblich gern genutzt wird.

Geometrische Metallic-Linien verleihen natürlichem Tragschichtmarmor und anderen Steintexturen eine starke physische Präsenz. Der Look ist ideal für eine Vielzahl an Branchen, von Innendesign und Mode bis zu Handwerkskünsten wie der Schmuckherstellung.“

Boutheina Fourati, Grafikdesignerin

Pastell und Pflanzen

„Sanfte Pastelltöne mit Akzenten von naturbelassenem Blattwerk bleiben ein begehrter Trend, der auch 2020 präsent sein wird. Für eine entspannte, spätsommerähnliche Atmosphäre können Sie helle Farben mit Palmenblättern, einer Blattpflanze oder Kakteen kombinieren.

Gemütliche Restaurants und Cafés tendieren zu diesem Look und auch bei selbstgemachter Kosmetik und unabhängigen Boutiquen funktioniert er gut.“

Alissa Ptacek, Creative Director

Die Farbe des Jahres 2020: PANTONE 19-4052 Classic Blue

PANTONE beschreibt die lang ersehnte Farbe des Jahres 2020 als „zeitlosen und beständigen Blauton.“ Da wir selbst große Fans von Blautönen sind, stimmen wir der diesjährigen Wahl absolut zu.

„Blau gilt als beruhigende Farbe, und PANTONE 19-4052 Classic Blue schenkt der menschlichen Seele Entspannung und Behaglichkeit. PANTONE 19-4052 Classic Blue fördert die Konzentration und bringt Klarheit in unsere Gedanken. Classic Blue ist ein strahlender Blauton, der uns auffängt.“

Mehr dazu auf der PANTONE Website.

Die genannten Trends entstammen unseren Vermutungen basierend auf dem, was wir zum Ende 2019 vermehrt gesehen haben. Je nachdem, wo Sie sich Inspiration für Ihr Unternehmen holen, können die gefundenen Trends stark variieren.

Trends im Grafikdesign verhalten sich wie Modetrends — sie kommen und gehen. Was 2020 angesagt ist, kann 2021 schon überholt sein. Aber eines ist sicher — fast alle Trends leben wieder auf.

Ähnliche Artikel

Tipps für Marketingmaterialien

Finden Sie heraus, wie Sie Marketingmaterialien designen und erstellen können, die Ihren Kunden genau die richtigen Informationen und Zuversicht bieten, die sie brauchen, um sich für Sie zu entscheiden.
Mehr erfahren

5 Tipps zur Arbeit mit einem Designer

Finden Sie heraus, wie Sie zusammen mit Ihrem Designer Ihre Designträume wahr werden lassen können.
Mehr erfahren

Jetzt bestellen