Leitfaden zu Werbetechnik für den Innen- und Außenbereich

Bei der Kommunikation mit Kunden können Sie mit der richtigen Werbetechnik einen großen Unterschied bewirken. Womöglich gehen einige Kunden jeden Tag an Ihrem Geschäft vorbei. Wieso versuchen Sie also nicht, ihr Interesse zu wecken?

Je nach Art der Werbetechnik gibt es verschiedene Möglichkeiten, wie Ladenbesitzer sie zur Kommunikation mit den Kunden einsetzen können, beispielsweise ein Poster im Bereich der Umkleidekabinen oder ein Aufkleber im Schaufenster. In diesem Artikel erklären wir, wo Sie Poster, Werbebanner und sonstige Werbetechnik am besten aufhängen, um das Interesse potenzieller Kunden zu wecken, auf neue Regeln und Richtlinien aufmerksam zu machen uvm.

Werbetechnik im Außenbereich: Das sind die besten Stellen.

  • Abgesehen von der Leuchtreklame über dem Eingang, sollten Sie einen Kundenstopper, eine Fahne oder ein Roll Up Banner aufstellen, um Kunden auf Ihr Geschäft aufmerksam zu machen. Erkundigen Sie sich jedoch vorher bei der zuständigen lokalen Behörde über die diesbezüglich geltenden Regeln und Vorschriften.
  • Öffnungszeiten, Telefonnummer und Webadresse können Sie am besten mit einem individuell gestalteten Fensteraufkleber ausschreiben.
  • Wenn es vor dem Geschäft einen Abholbereich gibt, könnten Sie diesen mit einem Kundenstopper ausschildern. Das Besondere an Kundenstoppern ist, dass sie zwei Seiten haben. Es spielt also keine Rolle, aus welcher Richtung man kommt - die Informationen sind für alle sichtbar.
  • Gibt es Neuigkeiten, auf die Sie Ihre Kunden aufmerksam machen möchten, bevor sie das Geschäft betreten? Dann hängen Sie doch einfach ein Poster ins Schaufenster oder stellen Sie draußen eine Reklametafel auf. So können Sie Kunden daran erinnern, den Mundschutz aufzusetzen oder die Hände zu desinfizieren.
  • Wenn nur eine bestimmte Anzahl an Personen gleichzeitig in Ihr Geschäft darf, sind Fußbodenaufkleber, Klebeband oder Kreide die idealen Hilfsmittel, um im Wartebereich den Mindestabstand zu kennzeichnen.
  • Das Schaufenster eignet sich hervorragend, um Kunden zum lokalen Einkaufen aufzurufen.

VISTAPRINT-TIPP

Sie stellen auf kontaktloses Bezahlen um? Mit einem Fensteraufkleber oder Poster können Sie Kunden darüber informieren.

Das beste Werbemittel für Sonderangebote oder Veranstaltungen sind Schilder für den Außenbereich. Draußen aufgestellt schaffen sie Vorfreude und wecken das Interesse von potenziellen Kunden.

  • Bieten Sie in Ihrem Café gegebenenfalls einen „Latte des Tages“ an? Kreidetafeln sind ideal, denn sie lassen sich leicht umschreiben und ganz nach Lust und Laune gestalten.
  • Bei regelmäßig wiederkehrenden Angeboten (z. B. ein besonderer Montagmorgenrabatt) empfehlen wir individuelle Fensteraufkleber.
  • Sie beabsichtigen, eine Veranstaltung oder einen Sale zu organisieren? Ein Vinyl-Werbebanner oder ein Poster im Fenster bleibt garantiert nicht unbemerkt.

Werbetechnik im Innenbereich: Das sind die besten Stellen.

Werbetechnik für den Innenbereich wird am besten auf Augenhöhe angebracht. Zur Auswahl stehen verschiedene Schilder, wie deckenhohe Modelle, die aus der Ferne auch gut sichtbar sind.

Die Schilder, die Sie drinnen anbringen, sollten die Informationen, die auch draußen auf den Schildern stehen, ausführlicher erklären und hervorheben:

  • Erinnern Sie die Kunden an der Kasse mit einem Tischaufsteller an die Richtlinien.
  • Tischaufkleber oder -aufsteller eignen sich hervorragend für Cafés oder Restaurants. Damit können Gäste daran erinnert werden, ihren Mundschutz aufzusetzen, wenn sie vom Tisch aufstehen.
  • Um den Abstand zu wahren und die Einkaufsrichtung vorzugeben, empfehlen wir Fußbodenaufkleber.

Die beste Option für Werbezwecke:

  • Mit einem Flurschild oder einer Hartschaumplatte beim Eingang können Sie Kunden auf Rabattaktionen oder Sonderangebote hinweisen.
  • Wenn Sie reduzierte Artikel haben, können Sie mit Postern oder Roll Up Bannern dafür werben.
  • Es gibt Neuigkeiten? Für Café-Besitzer empfehlen wir Speisekartenaufkleber.
  • Auf neue Services wie Lieferung, Treueprogramm, Einkaufen nach Termin oder flexiblere Rückgaberichtlinien machen Sie am besten mit einem Poster oder Werbebanner für den Innenbereich aufmerksam.

POSTER RICHTIG AUFHÄNGEN

Wie ein Poster am besten aufgehängt wird, hängt von der jeweiligen Oberfläche und Stelle ab. Beim Bestellen von Postern müssen Sie zunächst die gewünschte Papiersorte auswählen: Mattpapier eignet sich am besten für Schaufenster und Hochglanzpapier für farbintensive Fotos. Aufgezogene Poster entfalten im Innenbereich ihre volle Wirkung.

Im Anschluss müssen Sie entscheiden, wie Sie das Poster aufhängen möchten:

Posterschienen. Schieben Sie die Ober- und Unterseite Ihres Posters in die Aufhänger und schon lassen sie sich kinderleicht mit Haken, Saugnäpfen oder Schnur aufhängen.

Posterrahmen. Ein leichter Aluminiumrahmen, der in einer schützenden, transparenten Folie geliefert wird, ist immer eine gute Wahl.

Command™ Klebestreifen. Wenn Sie diese Klebestreifen der Bestellung hinzufügen, werden sechs Paar geliefert. Sie sind die beste Wahl, wenn Sie Poster in Innenräumen aufhängen möchten, denn die Verwendung ist kinderleicht und sie beschädigen nicht die Wand.

Ähnliche Artikel

Designtipps für Werbetechnik, die Aufmerksamkeit erregt

Es sind keine Designkenntnisse nötig, um professionelle Werbetechnik zu designen. Legen Sie am besten gleich heute los.

Mehr erfahren

Die Gestaltung Ihres perfekten Werbebanners

Wir verraten Ihnen auch, wie Sie ein Vinyl-Werbebanner gestalten, das sowohl im Innen- als auch im Außenbereich Wirkung zeigt.

Mehr erfahren

Jetzt bestellen